Florianstag unter dem Motto FIRETAGE VOR ORT

Einer der Höhepunkte in unserem Oberföhringer Dienstplan ist jedes Jahr der Florianstag, unser Tag der offenen Tür. So auch dieses Jahr am Samstag den 7. Mai, jedoch heuer unter dem Motto FIRETAGE VOR ORT.

Damit schlossen wir uns den Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr München an. 

Bei idealem Wetter konnten wir unsere zahlreichen kleinen und großen Besucher begrüßen, für die einiges geboten war. Die Kinder konnten sich in einer echten Feuerwehr-Hüpfburg austoben, eine Drehleiter nach oben klettern, die Brandschutzerziehung besuchen und an der Spritzwand „Feuer löschen“.

Die Gäste hatten die Möglichkeit sich über die Feuerwehr im Allgemeinen, unsere Fahrzeuge und Geräte und die Jugendfeuerwehr zu informieren. Selbst Hand anlegen durften sie am Feuerlöschtrainer und bei einem Erste-Hilfe-Training.

Bei verschiedenen Vorführungen zeigten wir die Vorgehensweise bei einem Zimmerbrand und einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Obwohl unsere Alarmmannschaft zwischenzeitlich zu einem realen Verkehrsunfall ausrücken musste, konnten dank des Improvisationstalentes unserer Mitglieder alle Schauübungen durchgeführt werden.

Als Abschluss des offiziellen Teils wurde traditionell das Durchzünden eines Christbaums und eine Fettexplosion demonstriert, was immer für beeindruckte Gesichter sorgte. Auch danach konnten sich die Besucher noch an der hervorragenden Verpflegung aus Grillgut, Kuchen, Eis, Kaffee und Getränken von der Schänke oder Bar erfreuen.

Wir bedanken uns bei Allen, die diesen tollen Tag möglich und so schön gemacht haben. Besonderer Dank geht an unsere Partner/innen, die uns immer unterstützen!

Weitere Informationen zur Abteilung Oberföhring